Google StreetView-Photomontage (DE)

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search


Google StreetView™ ist in Deutschland nur in wenigen ausgewählten Städten und deren direktem Umland verfügbar (Stand 09/2016)

Google StreetView™-Bilder können in ein Kamera-Objekt importiert und als Photomontage bearbeitet werden.

Menü Werkzeuge --> Google StreetView-Photomontage oder Symbol DE VISUAL PHOTOMONTAGE image (75).png.

Ziehen Sie im folgenden Fenster das Männchen aus der rechten unteren Ecke der linken Fensterhälfte an die gewünschte Position. Wenn Sie das Männchen ziehen, werden Straßen mit verfügbaren StreetView™-Daten auf der Karte blau hinterlegt dargestellt.

DE VISUAL PHOTOMONTAGE image (76).png

Das StreetView™-Bild wird auf der rechten Seite angezeigt; die Blickrichtung kann durch Klicken-Ziehen geändert und es kann ein- und ausgezoomt werden. Beachten Sie, dass die Ansicht nicht das ganze StreetView™-Bild, das exportiert wird, zeigt. Das exportierte Bild hat den selben Mittelpunkt wie die Ansicht, wird aber horizontal etwas breiter; dafür wird es vertikal beschnitten, um die zulässige Exportgröße von 630x360 Pixeln einzuhalten.

Der Öffnungswinkel (Field of View - FOV) wird automatisch von Google berechnet und angezeigt (siehe rot markierter Bereich im Bild oben. windPRO berechnet daraus die korrekte Brennweite.

Ok erzeugt aus der aktuellen Ansicht ein Kamera-Objekt an der korrekten Position und öffnet das Bild in einem Fotomontage-Fenster. In der Regel sind nur geringfügige Anpassungen der Richtung und des Höhenwinkels notwendig, um geplante WEA an den korrekten Positionen darzustellen.

Die zulässige Auflösung für den Export von Streetview™-Bildern ist gering, so dass diese lediglich zum Gewinnen eines ersten Eindrucks geeignet sind.