Projektassistent

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten


Der Projektassistent hilft beim Download einiger Standard-Onlinedaten beim Einrichten eines neuen Projekts.

Wenn ein neues Projekt über die Option Neues Projekt mit Assistent erzeugt wird, wird der Projektassistent automatisch nach der Ersteinrichtung der Projekteigenschaften aufgerufen.

DE BASIS Projekteigenschaften (42).png

Auf dem Register Auswahl können Sie festlegen, aus welchen Kategorien Onlinedaten geladen werden sollen.

Auf den weiteren Registern kann dann die jeweilige Datenquelle sowie weitere Download-Spezifikationen angegeben werden. Je nach Standort des Projekts können mehr oder weniger Datenquellen verfügbar sein.

Wenn auf den Registern Abmessungen oder Maximalentfernungen der herunterzuladenden Daten abgefragt werden, so beziehen sich dies Angaben auf das Standortzentrum.

Mit einigen Ausnahmen (die am Anfang heruntergeladen werden) benötigt der Datendownload keine weitere Interaktion und kann unbeaufsichtigt ablaufen.

Die heruntergeladenen Daten erscheinen im neuen Projekt jeweils auf einem eigenen Layer pro Datenkategorie.


Karten

DE BASIS Projekteigenschaften (43).png

Einige Datenquellen erfordern nach dem Start des Assistenten mit Ok zusätzliche Eingaben.


Höhendaten

DE BASIS Projekteigenschaften (44).png

Der Download erzeugt für die meisten Datenquellen ein Objekt des Typs Höhenraster-Objekt. Anzugebende Download-Parameter sind die Breite und die Höhe des herunterzuladenden Bereichs (jeweils um Standortzentrum).

Bei Datenquellen, bei denen eine zusätziche Spalte EDist (Vertikalabstand der Linien) angegeben ist, wird ein Linien-Objekt erzeugt.


Rauigkeiten

DE BASIS Projekteigenschaften (45).png

Die Spalte Typ gibt an, ob ein Areal-Objekt (Fläche) oder ein Linien-Objekt (Linien) erzeugt wird.

Eine generelle Empfehlung hierzu ist:

  • Wenn Sie die Datenqualität in der Standortregion kennen und sich sicher sind, dass keine Modifikationen der heruntergeladenen Rauigkeiten vorgenommen werden müssen, laden Sie Linien. Diese haben den Vorteil, dass sie direkt für Berechnungen zur Verfügung stehen.
  • Wenn Sie die Datenqualität in der Standortregion nicht einschätzen können und/oder damit rechnen, dass die Rauigkeiten gewisser Flächentypen geändert werden sollten, wählen Sie Flächen. Diese sind leichter zu ändern, müssen aber vor der Verwendung erst noch in Linien umgewandelt werden.


Klimadaten

DE BASIS Projekteigenschaften (46).png

Dies sind Zeitreihen aus Reanalyse- oder Mesoskalen-Datensätzen, die im Projekt in Form von METEO-Objekten erscheinen.

Beachten Sie, dass viele Klimadaten die Dauer des Downloads stark verlängern und das Volumen des Projekts aufblähen können, worunter die Handhabbarkeit leiden kann.

Es wird deshalb empfohlen, nur die Daten herunterzuladen, bei denen Sie davon ausgehen, dass diese im Projekt nützlich sind. Standardvorgabe ist, dass pro Datenquelle der nächstgelegene Punkt bis zu einer Entfernung von 50km heruntergeladen wird.


Exist. WEA

DE BASIS Projekteigenschaften (47).png

Für Dänemark und Teile der USA existieren eigene Datenbanken mit den Daten existierender WEA. Für den Rest der Welt wird die Datenbank von [openstreetmap.org OpenStreetMap] genutzt, die jedoch in den meisten Fällen nur die Positionen von WEA kennt, jedoch keine weiteren Daten. Je nach Region können die Daten unvollständig und/oder fehlerhaft sein.