Schattenwurfrelevante WEA-Eigenschaften

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten


DE BASIS WEA-Kat(5.1).png


Wenn ein WEA-Typ im Rahmen einer Schattenwurfberechnung mit dem Modul SHADOW verwendet werden soll, versichern Sie sich, dass für den gewählten WEA-Typ im WEA-Katalog Informationen über die maximale Blatttiefe und die Blatttiefe bei 90% des Radius vorhanden sind. Nur wenn diese Werte vorhanden sind, kann die maximale Reichweite des WEA-Schattenwurfs automatisch ermittelt werden. Sind im Katalog keine Daten vorhanden, versuchen Sie, diese vom Hersteller zu erhalten und tragen Sie sie im WEA-Katalog nach.

Alternativ können Sie die Reichweite des WEA-Schattenwurfs auch für einzelne WEA in deren Objekt-Eigenschaften definieren. Hierfür existiert kein besonderes Eingabefeld, sie können die Reichweite aber als einen der beiden Abstandskreise definieren. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass Sie beim Starten der Schattenwurf-Berechnung diesen Abstandskreis auch als Reichweitenkriterium verwenden (Erweiterte Einstellungen der SHADOW-Berechnung)


Weitere Themen