TMS-Karten

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten


Diese Option finden Sie hier:

Projekteigenschaften → Register KartenLaden von TMS-Server

oder

KartenfensterDE BASIS-Struktur (1.10).pngLaden von TMS-Server


TMS (Tile Map Service) ist ein moderneres Format als WMS. Seine Vorteile spielt TMS gegenüber WMS vorwiegend auf Serverseite durch bessere Performance aus.

DE BASIS Projekteigenschaften (27.1).png

  • Wählen Sie den gewünschten TMS-Server aus dem Dropdown-Menü am oberen Rand.
  • Die Karte aktualisiert sich. Beachten Sie, dass die einzelnen Kacheln teilweise in Echtzeit erzeugt werden, es kann also einen Moment dauern, bis alle Kacheln sichtbar sind. Wechseln Sie ggf. kurz in eine höhere Zoomstufe und zurück, um die Anfrage erneut zu senden.
  • Wählen Sie anhand der Kartendarstellung und der Schaltflächen + und - den Maßstab (Detailtiefe) der Karte, die Sie wünschen.
  • Wählen Sie am unteren Rand die herunterzuladende Kartengröße (in Pixel). Gängige Bildschirme haben Größen zwischen 1000 und 2000 Pixel Kantenlänge (Stand 2016) - dies mag dazu dienen, abzuschätzen, was für ein Bereich durch die heruntergeladene Karte abgedeckt wird.
  • Klicken Sie auf Karte speichern. Die Einzelkacheln werden heruntergeladen und in windPRO in eine große Grafik zusammengefügt, die als bmi/b0-Datei im Unterordner \Maps\ des Projektverzeichnisses gespeichert wird.
  • Beachten Sie, dass Größe, Zentrum und Maßstab auch später im Kartenfenster über den Knopf DE BASIS Projekteigenschaften (26.2).png noch nachjustiert werden können.


Eigene Server können über die Schaltfläche DE BASIS Projekteigenschaften (28).png hinzugefügt werden. Die Server werden über eine URL identifiziert, die in der Regel ein ähnliches Format wie das Folgende hat:

http://a.tile.kartenanbieter.de/unterverzeichnis/${z}/${x}/${y}.png

Bitte stellen Sie vor Verwendung eines selbst eingepflegten TMS-Servers sicher, dass die Lizenzbedingungen des Dienstes eine kommerzielle Nutzung zulassen.

Für die ab Installation verfügbaren Server traf dies zum Zeitpunkt des Hinzufügens zu, allerdings mit Namensnennung (Attribution). EMD überprüft die Lizenzbedingungen der verlinkten Server jährlich. Es kann für den Zeitpunkt des Herunterladens einer Karte keine Garantie dafür übernommen werden, dass die kommerzielle Nutzung zulässig ist.

Liste vom EMD-Server aktualisieren ( Schaltfläche DE BASIS Projekteigenschaften (28).png ): EMD verfolgt laufend, ob weitere TMS-Server veröffentlicht werden, die kommerzielle Nutzung zulassen. Aktualisieren Sie die Serverliste periodisch, mindestens aber zu Beginn eines Jahres, da dann Attributionen, die eine Jahreszahl enthalten, aktualisiert werden.


Weitere Informationen: