Lösungen: height lies outside gwc height classes

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten

Die Meldung "height lies outside gwc height classes" kann bei Berechnungen erscheinen, die via WAsP Windbedingungen in einer Höhe kalkulieren sollen, die außerhalb der in der Windstatistik festgelegten Standardhöhen liegt.

Die Meldung tritt in der Regel auf, wenn:

  • mit WAsP-Versionen ab WAsP 11 gerechnet wird
  • für WEA mit hohen Nabenhöhen die Windscherung (Nabenhöhe +/- 1/2 Rotordurchmesser) berechnet werden soll und die obere Blattspitze über 200 m endet
  • die gewählte regionale Windstatistik als oberste Standardhöhe 200 m nutzt (WAsP-Standardwert)


Lösung:

Wenn die Windscherung nicht von Interesse ist: Haken entfernen bei Shear berechnen (Nabenhöhe +/- 1/2 Rotordurchmesser).

Wenn die Windscherung berechnet werden soll: Windstatistik neu berechnen unter Verwendung geänderter WAsP-Parameter (wind atlas structure, standard heights: oberste Standardhöhe auf passenden Wert erhöhen).