Objektnummer

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten


Jedesmal, wenn ein Objekt erzeugt wird, wird ihm automatisch eine laufende Objektnummer zugewiesen. Diese existiert ab der Erzeugung des Objekts, unabhängig davon, ob sie in der Objektbeschreibung angezeigt wird oder nicht.

  • Die Nummer ist unveränderlich
  • Sie ist pro Objekttyp einmalig (d.h. für jeden Objekttyp kann es nur einmal die 1, 2, 3 etc. geben)
  • Wird ein Objekt gelöscht, wird seine Nummer in diesem Projekt nicht erneut vergeben
  • Im Regelfall wird sie nicht angezeigt
  • Aber: Wird dem Objekt keine Beschreibung zugewiesen (oder wird die Beschreibung nachträglich gelöscht), wird ihm eine Auto-Beschreibung zugewiesen. Diese setzt sich aus Eigenschaften des Objekts und der Objektnummer zusammen, z.B. WEA-HERSTELLER H-100 3000 100.0 !-! NH: 130,0 m (Ges:180,0 m) (6). Die Objektnummer dient hier dazu, dass auch gleichartige, unbenannte Objekte in Listen auseinander gehalten werden können.


Achtung:

Sobald eine Auto-Beschreibung einmal editiert wurde (das kann auch darin bestehen, dass in der Objektliste auf den Namen geklickt, ein Buchstabe eingefügt und dann wieder entfernt wird), handelt es sich nicht mehr um eine Auto-Beschreibung, sondern sie wird zu einer normalen Beschreibung.

Dies ist dann von Bedeutung, wenn das Objekt geklont oder kopiert wird. Da das kopierte Objekt über eine Beschreibung verfügt, wird diese der Kopie identisch zugewiesen. In diesem Fall kann es so erscheinen, als gäbe es doppelt vergebene Objektnummern. Löscht man jedoch die Beschreibung der geklonten Objekte, stellt man fest, dass in der dann erscheinenden Auto-Beschreibung die tatsächliche Objektnummer anders ist.


Siehe auch


Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten