XML-Objektimport

From Wiki-WindPRO
Jump to: navigation, search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten


Der XML-Objektimport ist zugänglich über:

Fenster Objektliste --> Kontextmenü --> Import --> aus XML-Datei

BASIS Projektierung ImExport Berechnung (125).png

XML (Extensible Markup Language) ist ein plattform- und implementationsunabhängiges Datenaustauschformat. Die allgemeine Spezifikation kann im Internet gefunden werden. Die windPRO-spezifischen Regeln sind:

<Test>    					<! Name frei wählbar>   
  <Layers>					<! Muss vorhanden sein>
    <L1>TestLayer 1</L1>			<! Tag frei wählbar>
  </Layers>
  <Objects>					<! Benötigt, wenn Objekte enthalten sind>
    <O1>					<! Tag frei wählbar>
      <ObjTypeID>CtrlPoint</ObjTypeID>		<! IDs entsprechen Spalte 4 beim Excel-Export>
      <X>9.6</X>				<! Muss vorhanden sein; Geo ddd.dddd WGS84>
      <Y>55.2</Y>				<! Muss vorhanden sein; Geo ddd.dddd WGS84>
      <UserDescription>Name</UserDescription>	<! Objektname>
      <UserLabel>CT1</UserLabel>		<! Anwenderkennung>
      <Layer>TestLayer 2</Layer>		<! Layer>
    </O1>
  <WTG_Objects>					<! Benötigt, wenn WEA enthalten sind>
    <O3>					<! Tag frei wählbar>
      <ObjTypeID>NewWTG</ObjTypeID>		<! IDs für neue WEA (sonst: ExistWEA)>
      <X>9.44</X>				<! Muss vorhanden sein>
      <Y>55.1</Y>				<! Muss vorhanden sein>
      <UserDescription>Name</UserDescription>	<! Objektname>
      <WTGUID>					<! Muss vorhanden sein>
        <Filename>C:\Path\WTG_filename.wtg</Filename>			<! *1>
        <Hubheight>105</Hubheight>					<! *1>
        <UID>{D4AD9880-4CDE-4379-87A5-B59A0D252245}</UID>		<! *1>
        <OrgName>VESTAS V90 2000 90.0 !O!</OrgName>			<! *1>
        <UseDefault>True</UseDefault>					<! *2>
        <VisualData>{4ABBC6A6-4D98-4B75-A6BC-F5DFE4927B25}</VisualData>	<! *2>
        <Powercurve>{EE6ED3BC-51D3-4C8C-8603-176CFDA3670D}</Powercurve>	<! *2>
        <Noisedata>{9AC86670-1B98-4EAA-87B5-C895561313AF}</Noisedata>	<! *2>
      </WTGUID>
    </O3>
  </WTG_Objects>
</Test>

(*1) Die Tags <Filename>, <UID> und <OrgName> können unabhängig voneinander verwendet werden, um den WEA-Typ zu bezeichnen. Wenn sie sich widersprechen, werden sie in der genannten Reihenfolge priorisiert.

Wenn der Pfad in <Filename> nicht vorhanden ist, aber eine WEA mit demselben Dateinamen in einem der WEA-Katalog-Suchpfade auftaucht, wird diese verwendet.

Die <UID> einer WEA wird im WEA-Katalog in der letzten Spalte genannt

Der <OrgName> setzt sich zusammen aus Hersteller, Typ, Leistung, Rotordurchmesser und einer Turmdesignation. Er entspricht dem Namen, den windPRO beim Speichern eines WEA-Typs als Dateiname vorschlägt.

(*2) Ist der Tag <UseDefault> auf „False“ gesetzt, entfallen die drei folgenden Tags. Ist er „True“, können hier spezifische Schall-, Leistungs- und Visualisierungsdatensätze angegeben werden. Die IDs für diese erhalten Sie, wenn Sie ein WEA-Objekt mit den entsprechenden Daten in Excel kopieren.