BASIS-Überblick

From Wiki-WindPRO
Jump to navigation Jump to search

Zur deutschen Hauptseite | Alle deutschsprachigen Seiten


Das BASIS-Modul unter windPRO enthält die grundlegenden Funktionen für das Erstellen von Windenergieprojekten und bildet damit die Basis für die alle anderen windPRO-Module.

Ein Windenergieprojekt unter windPRO besteht in der Regel aus einer oder mehreren Karten sowie aus darauf platzierten Objekten (z.B. Windenergieanlagen (WEA)), die die Eingangsdaten für Berechnungen bilden. Diese Karten und Objekte werden im BASIS-Modul eingegeben, auch ohne weitere Berechnungsmodule können Höhenlinien, Rauigkeiten und Flächen digitalisiert werden.

Weiterhin umfasst BASIS die Projektdatenbank, die Adressdatenbank und den WEA-Katalog. Der WEA-Katalog enthält die technischen Eigenschaften von mehr als 900 WEA-Typen.

Welche Berechnungen der Anwender durchführen kann, hängt von den Berechnungsmodulen ab, die zusätzlich zum BASIS-Modul erworben wurden. Um einen Überblick über die Leistungsfähigkeit des vollständigen Programms gewinnen zu können, enthält BASIS auch alle weiteren Berechnungsmodule als Demoversionen.

Die downloadbaren Demobeispiele (Kartenmarkierungen auf Startbildschirm) enthalten Berichte für die meisten Berechnungstypen zur Ansicht.


Schritt-für-Schritt: Erstellen und Bearbeiten eines windPRO-Projekts

  • Starten Sie windPRO und klicken Sie auf dem Startbildschirm links auf Neues Projekt mit Assistent
  • Geben Sie einen Dateinamen an. Speichern Sie das Projekt in einem neuen Ordner.
  • Wählen Sie im folgenden Fenster zunächst das Land (rechts oben unter Standort) und klicken Sie dann auf der Übersichtskarte an die genaue Position des Projekts.
  • Verlassen Sie das Fenster mit OK. Der Projektassistent startet.
  • Wählen Sie im Projektassistent nur die folgenden Daten und starten Sie dann den Download mit OK:
    • Höhendaten: Copernicus DEM GLO-30
  • Fügen Sie auf der Karte einige neue WEA ein (NewWTG.png in der Symbolleiste rechts der Karte)
  • Öffnen Sie das Google-Earth-Fenster mit Menüband Geo-Daten: GoogleEarth.png (Google Earth mus hierfür installiert sein)


Dies vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck davon, wie windPRO angewendet werden kann.

Der allgemeine Ablauf einer Berechnung ist wie folgt:

Erzeugen Sie die benötigten Objekte, je nachdem welche Berechnungen Sie machen möchten. Klicken Sie auf das entsprechende Symbol in der Symbolleiste rechts der Karte, klicken Sie dann auf die Karte. Studieren Sie die entsprechenden Wikiseiten zu bestimmten Objekten und Modulen. Folgen Sie den Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die gewünschten Berechnungen.

Nachdem alle Objekte eingegeben sind, wechseln Sie ins Modulfenster und führen Sie die Berechnung durch.


Kurzanleitungen

Auf der Seite Quick Guides (DE) finden Sie zu verschiedenen Modulen oder Arbeitssituationen Kurzanleitungen.

Auch auf unserem YouTube-Kanal finden Sie weiterführende Informationen.


Grundlegende Bedienung


BASIS-Objekte


BASIS-Werkzeuge


Weitere Themen zu BASIS

Vorherige Seite:
←Module
BASIS-Überblick Nächste Seite:
Konvertierung von älteren Projekten→
Einführung: Überblick, Ältere Projekte, Dateitypen, Dateiorganisation, Hard- und Software, Online-Datendienste, Auto-Speichern / Auto-Wiederherstellung
Grundlagen: Starten, Startbildschirm, Programmstruktur, Berechnungen - Grundlagen, BASIS-Berechnung
Neues Projekt: Projekteigenschaften, Projektassistent, Hintergrundkarten (Georeferenzieren, Karten mit Worldfile), Digitales Geländemodell (Linien-Objekt, Höhenraster-Objekt)
Fenster: Anordnen von Fenstern, Kartenfenster, Objektliste, Modulfenster, Berechnungsfenster, Objektlayer-Fenster, Ergebnislayer-Fenster, Daten und Modelle
Menüs: Projekt, Optionen, Ansicht, Werkzeuge, Datenbanken, Berechnung, Fenster, Hilfe
Objekte: Objekte - Grundlagen, WEA-Objekt, Existierende WEA, Textobjekt, Lineal-Objekt, Geometrische-Form-Objekt, Areal-Objekt, WEA-Flächen-Objekt, Linien-Objekt, Höhenraster-Objekt
Datenbanken und Werkzeuge: WEA-Katalog, EMD-Editor, Kartenexport-Werkzeug, Google-Earth-Integration, Geländeprofil, Schnellprofil, 3D-Ansicht, Wegebau, Kostenmodelle, Kostenfunktionen